Sorgen für mehr Freude-spüren, Bewußt-sein, Lebendigkeit und Intensität !
Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung, Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen, Arbeit und Freizeit, Spiritualität, Sinn, Suche und Wege -  Hier: lebens-kuenstler

Zurück ] Home ] Weiter ]  

[ Inhalte ]   [ Med.Gehen  ]   [ Med.Laufen ]    [ Autor  ]   [ Infos / Links ]

 

   

Lebens-Künstler

mit Drei ?

 

Ich freue mich, wenn ich Menschen begegne, die sich sichtlich wohl und zufrieden fühlen, fröhlich sind und immer wieder herzlich lachen können. Sie verstehen es meist, die persönliche Situation und die Gegebenheiten zu nehmen, wie sie gerade sind, das für sie Erfreulichste daraus zu machen, das zu genießen und zusätzlich auch noch für mehr Freude und Leichtigkeit im eigenen Leben zu sorgen.

Für mich ist das eine hohe Kunst.

Solche Begegnungen erinnern mich daran, auch selbst mit meinen Bemühungen in dieser Richtung fortzufahren. Das verlangt Achtsamkeit und immer wieder die bewusste Überwindung des gewohnten Trotts zum Besseren hin.

Besonders wichtig erscheinen mir dabei drei Punkte:

  1. Was immer zu meinem Leben gehört - Angenehmes, Lästiges oder Belastendes - gestalte ich selbst und in kleinen Schritten immer erfreulicher für mich - und andere. - Heute! Jetzt! Tag für Tag! (Ohne von Partner und Chef, von Freunden und Kollegen, von der Situation und der Welt insgesamt nur zu erwarten, dass sie sich verändern und so zu mir sind, wie ich mir das gerade vorstelle.)
     
  2. Ich mache viel, was mir Spaß macht und gut tut. - Zusätzlich probiere ich immer wieder neue Möglichkeiten, um Begeisterung, Freude und Glück spürbar zu mehren und zu intensivieren. Für mich - und damit natürlich auch für die anderen, mit denen ich in Berührung komme.
     
  3. Ich gebe meinem alltäglichen Handeln - im großen, wie im kleinen - meine Richtung und denke und handle auf meine Ziele zu. Dazu mache ich mir klar, wie ich morgen, in vier Monaten, in vier Jahren und danach leben und mich fühlen möchte und was und wie viel ich selbst nun dafür tun will, dass es immer mehr so wird. Ich versuche mit Aufmerksamkeit, Umsicht, Geduld und Ausdauer meine Vorhaben zu fördern und ihnen so durch mein eigenes Verhalten zumindest nicht zu schaden.

Folgender Ziel-Satz begleitet und unterstützt mich dabei täglich:

"Neugierig und offen nehme ich es so, 
wie es in diesem Augenblick gerade ist -
und gestalte hin zu schwingender Freude,
so intensiv, wie nur irgend möglich!
Ich gestalte - ich handle - ich spüre - ich genieße!
Alleine - mit meinem Partner - und mit anderen zusammen! - Jetzt!"

 

siehe auch:     Leben      Zit.37 - Zauberkünstler (H-Fugru) 

 
Texte unter "L" L-Fundgrube Leben Lebens-Inhalte Lebens-Künstler
Lebens-Räume Leiden Leistung Licht u. Schatten Liebe
Liebeserklärung Loben Löcher     

 

verstreute "L"-Texte Laufen -> Med.Lauf. Lerne -> D-Fugr. Lernen1 -> D-Fugr.
Lernen2 -> S-Fugr. Lernen -> Zit.46  Logisch -> L-Fugr.     
 

  Stand:   siehe Home              [ Inhalte ]         Zurück ] Home ] Weiter ]

 
|----->
  Zu den Fundgruben (= jeweils erste Seite unter den Buchstaben)

Start     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     III     JJ     KK     LL     MM     NN     OO
PP     QQ     RR     SS     TT      UU     VV     WW     X/Y     ZZ 


|----->  Zu den  Stichwortverzeichnissen

AA   BB   CC   DD   EE   FF   GG   HH   I-J   KK   LL   MM   N-O   P-Q   RR  
  SS   TT   UU   VV   WW   X-Z  
  

© Copyright:  Gerhard Salger 
Email:  g_salger[ät]alltagalschance.de    Internet:  http://www.abcgs.de/ 
(So kann die Email-Adresse im Internet nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Besucher:
 
Counter