Sorgen für mehr Freude-spüren, Bewußt-sein, Lebendigkeit und Intensität !
Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung, Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen, Arbeit und Freizeit, Spiritualität, Sinn, Suche und Wege -  Hier: kuemmern

Zurück ] Home ] Weiter ]  

[ Inhalte ]   [ Med.Gehen  ]   [ Med.Laufen ]    [ Autor  ]   [ Infos / Links ]

 

   

Kümmern

Wer sorgt dafür, dass 'ich' glücklich bin?

 

"Jetzt merke ich erst," erzählte Barbara, "wie schön und wichtig das ist, dass ich mich auch um mich selbst kümmere!"

Auf meine Frage, ob sie das denn vorher nicht gemacht habe, ergänzte sie: "Schon, aber eben nicht ausgewogen, meist nur bruchstückhaft. - Da war ich überwiegend außen-orientiert und habe mich gekümmert um Familie - Putzen - Kochen - Beruf - Ansehen - Besitz - was man tut - wie es richtig ist - was die anderen denken und sagen - usw. usw. - Ich war auch viel für andere da und habe mich um sie gekümmert. Ich wollte ja kein Egoist sein. Ich dachte immer, es wäre schlecht und damit Unrecht, auch an mich selbst zu denken.

Für andere konnte ich sorgen und Probleme lösen, für mich und bei mir blieb vieles ungetan. - Natürlich mischte ich mich auch ständig bei anderen ein, weil ich glaubte, es besser zu wissen. Ich meinte es ihnen ja so gut! (?)

Ich selbst, mit meinen inneren Bedürfnissen, also dem was ich spürte, was mir gut getan und Freude gemacht hätte, mit meinem Lachen von Herzen, mit den in mir steckenden Fähigkeiten und Neigungen, also meinen Wünschen und dem, wonach ich Sehnsucht hatte, blieb dabei meistens auf der Strecke.

Ich tat alles und wartete dann darauf, dass andere nun meine Sehnsucht stillten. Hin und wieder ist das auch passiert. Aber welchen Preis habe ich dafür bezahlt!

Heute habe ich entdeckt, dass auch der Kontakt nach Innen, zu meinem Spüren, zum bewussten Wahrnehmen und Lenken meines Denkens und zum bewussten und gleich-berechtigten Sorgen für mich genauso wichtig ist, wie der Außenkontakt.

Nicht nur das eine - oder das andere, 

sondern beides gleichzeitig,

in der gerade bestmöglichen Mischung,

und das in jedem Augenblick!

Das versuche ich heute mehr und mehr zu leben! - Und damit fühle ich mich immer besser!

Jetzt ist immer jemand da, der sich ‘auch um mich’ kümmert, nämlich ICH ! - Das tut mir gut, entlastet die anderen und verbessert meine Beziehungen!"
 

 
 
Texte unter "K" K-Fundgrube Kämpfen Karriere Klären
Klagen Krankheiten Krise -n Kümmern   

 

verstreute "K"-Texte Kennen-lernen -> R-Fundgrube Kirchen -> K-Fundgr.
Kleinigkeiten -> F-Fundgrube Können -> Zit.8 Körper -> Denken..
Kommunikation->V-Fugru Konflikte -> Aufpass.  Kopf -> Denken..   Kreativität -> K-Fugr.
Kritik1 -> M-Fundgr. Kritik2 -> P-Fundgr. Kummer1 -> Zit.10 (Verg-heit)
 Kummer2 -> Fragen4      
 

  Stand:   siehe Home              [ Inhalte ]         Zurück ] Home ] Weiter ]

 
|----->
  Zu den Fundgruben (= jeweils erste Seite unter den Buchstaben)

Start     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     III     JJ     KK     LL     MM     NN     OO
PP     QQ     RR     SS     TT      UU     VV     WW     X/Y     ZZ 


|----->  Zu den  Stichwortverzeichnissen

AA   BB   CC   DD   EE   FF   GG   HH   I-J   KK   LL   MM   N-O   P-Q   RR  
  SS   TT   UU   VV   WW   X-Z  
  

© Copyright:  Gerhard Salger 
Email:  g_salger[ät]alltagalschance.de    Internet:  http://www.abcgs.de/ 
(So kann die Email-Adresse im Internet nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Besucher:
 
Counter