Sorgen für mehr Freude-spüren, Bewußt-sein, Lebendigkeit und Intensität !
Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung, Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen, Arbeit und Freizeit, Spiritualität, Sinn, Suche und Wege -  Hier: fluestern

Zurück ] Home ] Weiter ]  

[ Inhalte ]   [ Med.Gehen  ]   [ Med.Laufen ]    [ Autor  ]   [ Infos / Links ]

 

      

Flüster-Spiel

Die Köpfe zusammenstecken!

 

Es passiert immer wieder, dass ein vernünftiges Gespräch (z.B. das Klären eines Konfliktes) nicht mehr möglich ist, weil sofort heftige Gefühle hochkochen. 

Wenn einer - oder auch beide - die Beherrschung verlieren, dann wird es nicht nur unsachlich, sondern es kommt auch schnell zu gegenseitigen Vorwürfen und neuen Verletzungen.

Um möglichst ruhig und sachlich bleiben zu können, kann es hilfreich sein, das “Flüster-Spiel” zu vereinbaren:

 

Regeln:  

1. Das Gespräch wird
flüsternd,
mit eher zusammengesteckten Köpfen
und in der Lautstärke “gerade noch verständlich” geführt.

2. Wird einer (A) lauter und verletzt damit die gemeinsame Vereinbarung, so nimmt der andere (B) “schweigend” seinen Stuhl und geht damit auf ca. 1 m Abstand. Das Gespräch ist damit an dieser Stelle durch Tun unterbrochen.
Ohne - und das ist sehr wichtig - dass einer den anderen anklagt oder beschuldigt.
Lauter bzw. heftiger zu werden, heißt ja nichts anderes, als dass die Gefühle innerlich so in Aufruhr geraten, dass die Selbstbeherrschung (Selbst-Kontrolle) mehr und mehr verloren geht.
Und das kann jedem - häufiger oder auch seltener, je nach Temperament und Inhalt - passieren. 

3. Hat sich A wieder gefasst (beruhigt) gibt er durch “Herwinken”  ein entsprechendes Zeichen.
B kommt wieder dazu und das Gespräch kann fortgesetzt werden.

4. Möchte einer das Gespräch nicht fortsetzen, z.B. weil momentan die Gefühl zu sehr in Aufruhr sind (der Ärger zu groß ist), macht er das “schweigend” dadurch sichtbar, dass er die Arme über Kreuz bewegt. Hat der andere das gesehen und verstanden (Kopfnicken) ist eine kurze Erklärung des Aussteigers wichtig: Warum er aus dem Gespräch ausgestiegen ist, was er jetzt zu tun vorhat und wie er sich vorstellt, dass es nun weitergehen soll.

5. Wurde das Gespräch im Flüster-Stil für beide erfolgreich zu Ende geführt, bedanken sich beide “schweigend” gegenseitig z.B. durch eine entsprechende Geste.

 

Sollen mit großer Sorgfalt wichtige Inhalte geklärt werden, so kann das “Flüster-Spiel” mit dem “Frage-Spiel” ergänzt werden. Das wäre dann das Frage-Spiel im Flüster-Stil!

 

 

Thema der Woche ab 10.06.10  (16.10.04)    Eine Möglichkeit, um Streitereien vorzubeugen und auch für schwierigere Gespräche einen geschützten Rahmen zu schaffen.

siehe auch:   Spiele i.d.Buch    
 
   

Texte unter "F" F-Fundgrube Fehler Flüster-Spiel Fragen
Freiheit   Freude  Frieden     

 

verstreute "F"-Texte   Folgen -> W-Fugru.   Frosch -> Beachten Fischer.. (Gesch.)  
 Fülle -> X/Y-Fugru.      

 

  Stand:   siehe Home              [ Inhalte ]         Zurück ] Home ] Weiter ]

 
|----->
  Zu den Fundgruben (= jeweils erste Seite unter den Buchstaben)

Start     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     III     JJ     KK     LL     MM     NN     OO
PP     QQ     RR     SS     TT      UU     VV     WW     X/Y     ZZ 


|----->  Zu den  Stichwortverzeichnissen

AA   BB   CC   DD   EE   FF   GG   HH   I-J   KK   LL   MM   N-O   P-Q   RR  
  SS   TT   UU   VV   WW   X-Z  
  

© Copyright:  Gerhard Salger 
Email:  g_salger[ät]alltagalschance.de    Internet:  http://www.abcgs.de/ 
(So kann die Email-Adresse im Internet nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Besucher:
 
Counter