Sorgen für mehr Freude-spüren, Bewußt-sein, Lebendigkeit und Intensität !
Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung, Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen, Arbeit und Freizeit, Spiritualität, Sinn, Suche und Wege -  Hier: alltag als chance [ home ]

  

[ Inhalte ]   [ Med.Gehen  ]   [ Med.Laufen ]    [ Autor  ]   [ Infos / Links ]

 

Willkommen zu                    

    Alltag     als Chance !

  AllgemeinesAllgemeines           Buch-BeginnBeginn                 NEU!                   NewsletterNewsletter 

A C H T U N G :

                    Bitte beachten Sie

                    die Hinweise auf www.abcgs.de.

      

NEUE ADRESSE für LABYRINTH:
http://www.labyrinthalschance.de/
Die Umstellung der einzelnen Links erfolgt aus Zeitgründen nur nach und nach!

 

 

  ALLTAG  ALS  CHANCE  

ist ein Erzähl- und Informations-Buch, das zum Schmökern, Fragen, Nachdenken und Ausprobieren einlädt. Und es ist auch ein Abenteuer- und Entdecker-Buch - und ein Schmunzel-, Lächel- und Freude-Buch - eine Spielwiese für mutige Ideen - und noch vieles mehr. Sicherlich immer wieder spannend!

Es besteht aus alphabetisch geordneten und jeweils in sich abgeschlossenen Einzel-Texten. Viele sind fertig und hier schon aufgenommen, andere kommen noch. Es gibt also immer wieder Neues. 

Es erfasst mit seinen mehr als 420 Einzeltexten viele tagtägliche, scheinbar ganz normale (?) Situationen und stellen immer wieder die Frage:

Wie geht es, den eigenen Alltag 'selbst' wohltuender, .... zu gestalten....

   

Die Antwort wäre wohl - als (Entwicklungs-) Weg:
 


 
Wichtig ist: Der eigene Weg braucht einen Boden, auf dem sich's gut gehen lässt. Also nicht nur Spannung, Power, Leistungswille und Leistungsstreben, sondern auch - genau so wichtig -, Entspannung, Loslassen, Freude, Nichtstun und Genießen (spüren!). Fehlt eine der beiden Seiten oder auch der achtsame Ausgleich, führt dies zwangsläufig zu letztlich immer schmerzhaften Entgleisungen.

Reden, eigene Überzeugung, eigener Glaube, eigene Visionen und Ziele, sie sind wichtig, weil sie die Richtung angeben. Doch genau so wichtig ist das entsprechende Tun. Und dieses eigene Handeln mit dem Spüren zu begleiten. So das Erwünschte nach und nach immer mehr zu werden und letztlich zu 'sein'. 

        

Erst Erkenntnis macht bewusste eigene Entwicklung möglich.    
und                                             
Es ist MEINE Entscheidung, welcher Mensch ICH sein / werden will!  

 

Du bist heute, was du gestern gedacht hast.
Das, was du heute denkst, wirst du morgen sein.
                                
(Buddha)


Eine wertvolle Hilfe auf diesem eigenen Weg kann das Meditative Gehen und das Meditative Laufen sein. Was sonst nur in Kopf, Theorie und Reden-darüber stecken bleibt, wird jetzt ganz einfach und mit Spaß körperlich getan und damit spürbar. Ein Weg zum eigenen Ganz-werden. Konsequent angewendet, führt es immer zu einer Verbesserung der eigenen Lebensqualität. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sondern nur der Wille, nun auch besser für sich selbst zu sorgen.
 

Einige besonders interessante Texte sind im  Inhaltsverzeichnis  mit einem roten Lesezeichen ( x!x ) markiert. - Wenn Sie zu bestimmten Fragen oder Problemen Antworten suchen, oder auch nur neugierig sind und sich überraschen lassen wollen, beachten Sie bitte auch die Stichwortverzeichnisse mit ihren mehr als 8.500 Textverweisen (Zugang am unteren Rand jeder Seite). - Den eigentlichen Beginn des Buches mit Vorwort usw. finden Sie unter Start. 

 

 

NEU       Themen der Woche / Vorwoche   und   NEUE Texte
                  
(besondere Themen können auch über mehrere Wochen laufen) 

                                             (  >>  Sondertexte )
 

ab Datum
 

Text
 

Bemerkung
 
aktuell:
ab
  Dez.16 /
  + 2017
Freude (3) Richtung "Mehr Freude!"

Licht und Schatten gehören - ganz selbstverständlich - zum Leben.
Doch in den Folgen und Wirkungen macht es einen großen Unterschied, ob das einfach so hingenommen wird, oder ob ich mein Schicksal aktiv in die eigenen Hände nehme und diesem "bewusst" immer mehr die selbst gewünschte Richtung gebe. Für mich ist das "mehr Lebens-Freude" - und "dafür" lässt sich eine ganze Menge tun.
Wenn ich mich entscheide: "Ich will!" - UND  dann mich auch entsprechend verhalte (tue, handle, mich in kleinen Schritten auf den Weg mache).

 

 
2016

 
 

Respekt (2)
Achtung und
Wertschätzung
Ja, ich bin (für mich) o.k. -
und ich darf MEIN Leben verbessern / erweitern,
wenn / wann ICH es will und wie ICH es will!
  Gesundheit Gesundheit? Sie zu erhalten und zu fördern, verlangt eigenes Bewusster-werden und Achtsamkeit. Schmerzlich wird es, wenn sie gefährdet ist oder gar verloren zu gehen droht. – Doch Lern- und Übungsmöglichkeiten helfen, z.B. das Meditative Gehen und Laufen oder – ganz einfach – der Zufall (Was fällt mir gerade zu?).
      ***Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine zutiefst kranke Gesellschaft
          gut angepasst zu sein.
Jiddu Krishnamurti ***

 

         Basis
für Beziehungen,
Partnerschaften, Freundschaften,
Familien  etc.

 
Nichts muss so hingenommen oder fortgesetzt werden, wie es gerade ist!
Wir denken nur meist nicht daran und ertrinken leicht in den vermeintlichen Unabänderlichkeiten. Auch weil es oft so schwierig scheint.
Aber es geht! - Sogar leicht und mit immer mehr Freude!! - Entscheidend ist der erste Schritt! Den immer wieder zu PROBIEREN! - Dazu sei ermutigt.
Lassen Sie sich anregen!
Wie wär's gleich mit einem ersten Probieren? Wenn Sie mögen, nehmen Sie sich die für Sie notwendige Zeit für ein Weihnachtsfest und einen Jahreswechsel, so, wie Sie sich das wünschen. Dann spüren!   (Tagebuch??)
Meine besten Wünsche begleiten Sie!  :-)
           ***Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was dich lebendig werden lässt und
               dann geh los und tu das. -  Was die Welt nämlich braucht, sind Menschen, die lebendig
               geworden sind.             (Harold Whitman)***

 

Info:   Aktuelles Thema  in LABYRINTH
     
Info:   Aktuelle Themen
 

 

von MOSAIK sind im Netz!
 

 

      

 

SONDERTEXTE: Gewaltfreie Kommunikation I 
  nach Marshall B. Rosenberg -  von Isolde Teschner
  in ALLTAG ALS CHANCE 

Gewaltfreie Kommunikation II 
  in MOSAIK 
   
Zwiegespräche 
 
von Prof. Dr. med. Michael Lucas Moeller
  

                         

Schulen, Kindergärten, Kommunikation
im Umbruch + Mediation
 
  aktuelle Projekte, Filme, Bücher, Spiele, Adressen 
 
  Familienkonferenz
nach den Grundsätzen der Soziokratie
("Nein! - Ich habe keinen gewichtigen Einwand gegen die vorgeschlagene Lösung.")
  von Isabell Dierkes 
 
in MOSAIK

 

 

 

GOLDENER MAUSPFEIL

ALLTAG ALS CHANCE wurde mit dem 
GOLDENEN MAUSPFEIL ausgezeichnet.

Award

 
 

NEWSLETTER  
Etwa alle 4 Wochen erscheinen meine Newsletter in Form von kostenlosen Email-RUNDBRIEFEN mit Anhang einer WORD.doc-Datei (= eine 'komplette' Text-Seite in druckfähiger Form). 

"kostenlos"

So kommt immer wieder ein neuer Text zu Ihnen, um Sie mit 'neuen Ideen und Anregungen' zu überraschen. 
Bestellen:  Mit Email, Betreff: 'Bestellen der kostenlosen Rundbriefe', Textteil: 'Ihre Emailadresse'.  -  Und wenn Sie sonst noch etwas dazu schreiben wollen, dann freue ich mich über Ihre Nachricht!

Bisher erschienene Rundbriefe finden Sie im Newsletter-Archiv.

 

 Der Alltag ist der Herzschlag des eigenen Lebens!

 

ALLE TEXTE
Sollte Ihnen beim Lesen das eine oder auch das andere Mal durch den Kopf gehen "Ach, das kenne ich schon, das mache ich sowieso usw.!", bleiben Sie neugierig und offen, behalten Ihres und probieren trotzdem auch das Angebotene in der vorgeschlagenen Form. Sie werden überrascht sein, denn Sie werden so unweigerlich Neues und Bereicherndes für sich entdecken. - Versprochen!

 

URHEBERRECHT
Sie dürfen die Inhalte dieses Buches privat und persönlich nutzen, jedoch ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht vervielfältigen, veröffentlichen oder in irgendeiner Form weitergeben oder weiterverwenden.





 

IHRE MEINUNG

und auch Ihre Erfahrungen und Anregungen interessieren mich sehr. Ich freue mich, 
wenn Sie mir schreiben!                  
-->


  


 

GUTE SEITENDARSTELLUNG     
Die Buchstaben sollten so groß sein, dass ein angenehmes und vor allem ermüdungsfreies Lesen möglich ist. Das lässt sich durch Veränderung der Bildschirm-Darstellung (Vergrößerung / Verkleinerung) erreichen.

 

NOCH  ETWAS:
Wenn Ihnen 'Alltag als Chance' und/oder seine 'Newsletters' gefallen, sagen Sie's bitte weiter! Sie können damit vielleicht auch anderen eine Freude machen.

Sollten Ihnen empfehlenswerte Seiten im Internet begegnen, bin ich für entsprechende Hinweise dankbar. Vielleicht ergeben sich so zusätzliche Möglichkeiten, die LINK-Liste zu erweitern.

 

Hier noch ein wichtiger Hinweis:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Ich habe in diesem Buch Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: "Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe (soweit es nicht meine eigenen Seiten sind). Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten fremden Seiten  inkl. aller Unterseiten. - Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen."

 

WEITERE BÜCHER des gleichen Autors:


http://home.arcor.de/gerhard.salger
 

  LABYRINTH -
Suche nach dem Weg ins Licht

Kleine Büchleins zu speziellen Themen, 
z.B. Begegnung, Freude, Partnerschaft
usw., ziehen hier die Aufmerksamkeit 
auf sich. - Die Inhalte sind ungewöhnlich
und gehen immer wieder unter die Haut. 

 


http://mosaik.homepage.t-online.de/
  

 

MOSAIK 
Chaos  und  Lebendiges Leben

Neue Texte, die aktuell entstehen oder bisher noch nicht veröffentlicht worden sind. Weil das Leben täglich neue Überlegungen, Betrachtungs- und Handlungsmöglichkeiten verlangt. 
J
ede Perspektive, die persönlich anspricht (!), ist wichtig.

 



  

  ROTER FADEN 

             klar  +  kurz  +  knapp  +

                übersichtlich  +  auf den Punkt gebracht  +

                für Erwachsene  +  Kinder  +  Schulen 

 

 

siehe auch:  Ziele (3) 

                   MOSAIK / Muss (zur obigen Grafik "Ich") 

 letzte Berichtigung / 
           Ergänzung:   Jahreswechsel  2016 / 2017

  'Alltag als Chance' ist seit Anfang 2000 im Netz

  Stand:   siehe Home              [ Inhalte ]        

 
|----->
  Zu den Fundgruben (= jeweils erste Seite unter den Buchstaben)

Start     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     III     JJ     KK     LL     MM     NN     OO
PP     QQ     RR     SS     TT      UU     VV     WW     X/Y     ZZ 


|----->  Zu den  Stichwortverzeichnissen

AA   BB   CC   DD   EE   FF   GG   HH   I-J   KK   LL   MM   N-O   P-Q   RR  
  SS   TT   UU   VV   WW   X-Z  
  

© Copyright:  Gerhard Salger 
Email:  g_salger[ät]alltagalschance.de    Internet:  http://www.abcgs.de/ 
(So kann die Email-Adresse im Internet nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Besucher:
 
Counter